Grüne Energie - GRESCO meets Holzplatz Handel


Fundinglevel 0%
Early Bird Zinsen
7,00%  Laufzeit 5 Jahre
Projektstart in
Fundingschwelle 100.000 €
0.000.000 Euro investiert
Start vormerken


Strom und Wärme aus Holz? Genau das macht GRESCO Power mit seinen hocheffizienten Holzgaskraftwerken – klimapositiv, frei von Feinstaubemissionen und ohne Rückstände. Die nachhaltige Form der Energiegewinnung begeistert: Eine der Anlagen findet nun ihren Platz im niederösterreichischen Gänserndorf. Die Holzplatz Handel GmbH ist seit 2010 im Holzhandel und der Hackguterzeugung tätig und versorgte damit bisher Biomasse Heiz- und Kraftwerke und die Plattenindustrie. Das Tochterunternehmen der seit über 100 Jahren erfolgreichen Franz Seidl Sohn GmbH möchte nun sein Geschäftsfeld mit der Energieerzeugung erweitern und implementiert dafür eine GRESCO Anlage. Ein Vertrag zur Wärmelieferung wurde kürzlich mit EVN, dem größten Strom-, Gas- und Wärmeversorger Niederösterreichs, abgeschlossen. Staatliche Förderungen wie die AWS-Garantie, Corona-Investitionsförderprämie sowie ein neues Gesetz für Erneuerbare Energien spielen dem Projekt zusätzlich in die Karten. Für das Vorhaben wendet sich das etablierte Unternehmen nun mit einem attraktiven Investmentangebot an die Crowd: Erstmals bietet eine Investmentchance auf LION ROCKET eine laufende Tilgung!


Warnhinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Investment Cockpit

Vertragspartner
Holzplatz Handel GmbH
Beteiligungsart
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Jährliche Verzinsung
7,00% Fixzinsen p.a. & jährliche Zinsauszahlungen, laufende Tilgung zu jeweils 25% beginnend nach 2 Jahren
Laufzeit
5 Jahre
Phase
Geschäftsfelderweiterung – Implementierung einer GRESCO Anlage

Vermögensanlagen-Infoblatt
Jahresabschluss

Investoren (0)

neu
top



Early Bird-Bonus Holzplatz Handel

Early Bird-Bonus gültig für Investments, die bis 20.12.2021, 23:59 Uhr abgeschlossen werden.

Lion Facts

#1

Win-Win-Situation: Durch die geografisch vorteilhafte Lage neben einem EVN Werk geht keine Energie verloren. Außerdem: Überschüssige Energie fließt ins Glashaus für den Erdbeeranbau.

#2
Grüne Energiezukunft: GRESCO Anlagen produzieren Wärme und Strom aus Holz und arbeiten ohne Rückstände oder Feinstaubemissionen.
#3
Nicht nur CO2 neutral sondern klimapositiv: Die bei der Produktion anfallende Pflanzenkohle wird als Bodenverbesserungsmittel in den Kreislauf zurückgeführt.
#4

Der Wirkungsgrad des Holzgaskraftwerks von GRESCO Power ist mit über 80 % doppelt so hoch wie der herkömmlicher Holzfeuerungsanlagen.

Rocket Facts

#1

Aufwind für Ökostrom: Staatliche Förderungen durch das AWS, eine Covid-Investitionsprämie sowie ein neues Gesetz für Erneuerbare Energien kommen dem Projekt zugute. 

#2

Expertise trifft auf Handschlagqualität: Geschäftsführer Alfred Körner ist seit über 14 Jahren in der Branche tätig und baute sich ein breites Kundennetz auf. Jetzt erweitert das Unternehmen seine Wertschöpfungskette.

#3
Etabliertes Unternehmen: Auch während des Corona-Jahres konnte die Holzplatz Handel GmbH positive Gewinne verzeichnen. 
#4
Der Vertrag über die Wärmelieferung mit EVN – dem größten Strom-, Gas- und Wärmeversorger Niederösterreichs – wurde bereits abgeschlossen, weitere Projekte sind in der Pipeline. 


Grüne Energie-Offensive mit GRESCO

Im vergangenen Jahr startete GRESCO Power eine Investmentchance auf GREEN ROCKET, die 545 Investorinnen und Investoren nutzten und in die neue Generation der Biomassekraftwerke investierten. Mit ihrem Investment in die klimapositiven und hocheffizienten Holzgasanlagen, konnte das Crowdinvesting-Projekt mit einem Volumen von 600.000 Euro erfolgreich abgeschlossen werden. Auch seit dem Crowdinvesting steht es um die Auftragslage gut. Eine der Anlagen findet nun ihren Platz im niederösterreichischen Gänserndorf – hier plant die Holzplatz Handel GmbH die Errichtung einer GRESCO Anlage des Typs 500


Holzplatz Handel GmbH


Erneuerbare Energie für Gänserndorf – Wärme und Strom aus Holz

Bisher lag der Fokus der Holzplatz Handel GmbH auf dem Handel mit Holz und Biomasse sowie der Hackguterzeugung. Mit seiner jahrelangen Erfahrung in der Branche, erkannte das Unternehmen die wichtige Rolle von Holz in der Energiegewinnung und möchte nun die Energieerzeugung in die Wertschöpfungskette aufnehmen

Erzeugt werden mit der hocheffizienten Holzgasanlage Strom und Wärme. Der erzeugte Strom wird dann zu einem festgelegten Ökostrom-Tarif ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Auch die gewonnene Wärme fließt in das Fernwärmenetz Gänserndorf. Zudem fällt bei der Produktion 100% reine Pflanzenkohle an, die beispielsweise zu Bodenverbesserungsprodukten weiterverarbeitet werden kann.


Projektmeilensteine

Meilensteine


Errichtet wird die Anlage auf einem Grundstück direkt neben dem EVN-Heizwerk, sodass die Wege kurz sind und keine Energie verloren geht. Ein 40-Jahre Baurechtsvertrag für das Grundstück wurde mit Familie Kaiser, die einen Biohof betreibt, bereits abgeschlossen. Ein zusätzlicher Vorteil: Wärme, die nicht benötigt wird, fließt je nach Bedarf und Verfügbarkeit direkt ins Glashaus für den Erdbeeranbau.


Holzplatz Handel GmbH Team


 Ein Vertrag zur Wärmelieferung mit EVN wurde im Juli 2021 abgeschlossen, weitere Abnahmeverträge mit Energieanbietern wie Kelag sind aktuell schon im Gespräch. Nach dem Erlangen aller behördlichen Unterlagen, ist der Baubeginn Ende dieses Jahres geplant. Die Inbetriebnahme der Anlage soll im August 2022 erfolgen.


Alfred Körner
»Uns ist es wichtig, einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Daher haben wir uns entschieden, mit dem führenden Technologieanbieter für Holzgaskraftwerke – GRESCO Power Solution – einen weiteren Schritt zu gehen. Die Gespräche mit den Energieerzeugern EVN und Kelag verlaufen dermaßen positiv, dass wir bereits mit den Planungen von zwei weiteren Anlagen im Osten Österreichs begonnen haben.«
Alfred Körner | Geschäftsführer Holzplatz Handel GmbH


Die GRESCO Power-Technologie

GRESCO Power ist der weltweit führende Hersteller von Holzgaserzeugungsanlagen auf der Basis des Verfahrens der Festbettvergasung. Aus dem Rohstoff Holz wird durch ein mehrstufiges Verfahren hochwertiges Holzgas erzeugt. Nach der Kühlung und Reinigung in einem Blockheizkraftwerk, wird das Holzgas in Strom und Wärme umgewandelt


GRESCO Holzgaskraftwerke


Aufgrund der herausragenden Reinheit des Holzgases liegt der Gesamtwirkungsgrad eines solchen Kraftwerks bei über 80 Prozent. Der Wirkungsgrad ist damit nicht nur doppelt so hoch wie der von herkömmlichen Holzfeuerungsanlagen, sondern übertrifft auch bei weitem den von der Europäischen Union vorgeschriebenen Wert von 60 Prozent.

Nicht nur aufgrund der hocheffizienten Technologie sind die Anlagen extrem gefragt. Wesentliche Vorteile gegenüber Mitbewerbern bietet GRESCO den Anlagenbetreibern zum einen durch Unterstützung in der Projektierung, dem Standort- und Wärmegutachten sowie dem Einreichverfahren. Darüber hinaus bietet GRESCO eine Betriebsgarantie, die durch eine Versicherung gedeckt ist


Wieland Schmid-Schmidsfelden
»Wir freuen uns, mit dem Projekt Gänserndorf der Holzplatz Handel GmbH ein weiteres Projekt aus unserer dynamisch wachsenden Projekt-Pipeline von aktuell mehr als 30 Anlagen realisieren zu können! Alfred Körner hat in Gänserndorf einen idealen Platz für die Realisierung einer GRESCO Power Anlage Typ 500 gefunden. Die Haushalte in Gänserndorf können so künftig nachhaltig mit grüner Wärme aus Holz versorgt werden.«
Dr. Wieland Schmid-Schmidsfelden | Geschäftsführer GRESCO Power Solution GmbH


Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die 2010 gegründete Holzplatz Handel GmbH. Als Tochterunternehmen der seit über 100 Jahren erfolgreichen Franz Seidl & Sohn GmbH ist die Holzplatz Handel GmbH bisher in drei Geschäftsfeldern tätig: Dem Handel mit Holz, dem Handel mit Biomasse und der Hackguterzeugung, womit bisher Biomasse Heiz- und Kraftwerke, Pelletswerke und die Plattenindustrie versorgt wurden. Geschäftsführer Alfred Körner beschäftigte sich bereits in den Jahren davor mit der Belieferung von Kraftwerken und Industrieunternehmen und hat sich mit der Zeit einen bestehenden Kundenstock aufgebaut. In den vergangenen Jahren wurden die Geschäftsfelder immer weiter ausgebaut und das stetige Wachstum des Unternehmens vorangetrieben.


Holzplatz Handel GmbH Team

Das Gründerteam der Holzplatz Handel GmbH: David Seidl, Alfred Körner und Walter Dunkel (v.l.n.r.)


Um sich noch breiter zu positionieren, nimmt das Unternehmen jetzt die Energieerzeugung in die Wertschöpfungskette auf. Mit dem Rückenwind von Gesetzen für erneuerbare Energie, einer Corona-Investitionsprämie und der staatlichen AWS-Garantie, errichtet die Holzplatz Handel in Gänserndorf nun eine GRESCO Anlage des Typs 500. 


Holzplatz Handel GmbH



Ihr Investment – Erste Auszahlung schon nach 2 Jahren

Early Bird-Investor*innen sichern sich den attraktiven Zinssatz von 7 % pro Jahr bei jährlichen Zinsauszahlungen und einer fixen Laufzeit von fünf Jahren. Die Tilgung des Investmentbetrags erfolgt zu jeweils 25 % nach zwei, drei und vier Jahren sowie endfällig binnen 15 Werktagen nach Beendigung des Vertragsverhältnisses. Weitere Informationen zur laufenden Tilgung finden Sie in diesem Beitrag zum Nachlesen.

Wie Sie von einer laufenden Tilgung profitieren

Durch die vorzeitige, teilweise Tilgung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kapital schon vor dem Ende der Laufzeit in neue Projekte zu investieren, da Sie Teile Ihres Investmentbetrages schon früher zurückerhalten. Außerdem verringert sich auf diese Weise nach 24 Monaten auch das Risiko eines gänzlichen Ausfalles.





Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.